Kurzporträt.

85% der offenen Investmentfonds sind nicht in der Lage dauerhaft besser abzuschneiden als ihr Vergleichsindex. Kein Grund die erfolgreichen 15% zu ignorieren. Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen dem anspruchsvollen Kapitalanleger und den hervorragenden Vermögensverwaltern unserer Zeit.

Wir sind spezialisiert auf Anlagelösungen mit Investmentfonds. Bereits 1997 wurde das Fundament unserer heutigen Arbeitsweise gelegt. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir einerseits auf eine eigene Marktmeinung und andererseits auf eine tiefgreifende Produktkenntnis aufbauen.

Wir verfolgen konsequent die Vorteile einer freien Produktauswahl. In der Selektion finden besonders die Fonds Beachtung, die sich durch hohe Beständigkeit und ein langjährig erfolgreiches Management hervorheben. Finanzberater_Logo

Ebenso ist die zielgerichtete Abstimmung hervorragender Produkte auf einander von großer Bedeutung für den Anlageerfolg.

Im Ergebnis entstehen Fondsportfolios die passgenau auf die Vorstellungen des Anlegers ausgerichtet und somit in ihren Schwankungen kalkulierbarer sind.

Hierfür stehen wir mit zahlreichen Produkt-anbietern in Kontakt, um uns fortlaufend mit den Strategien und Handlungsweisen des Managements vertraut zu machen.

Dazu gehört für uns auch, nach positiven Börsenphasen Gewinnmitnahmen anzuregen und in schwachen Börsenzyklen Kaufempfehlungen für unsere Kunden auszusprechen.

Auch ein Portfolio muss atmen.

Börsenkommentare.

Über die Sommermonate hinweg verliefen die Börsen in einem Seitwärtstrend. Im September begannen die europäischen Märkte die Ergebnisse der deutschen Bundestagswahl zu antizipieren. Es zeichnete sich ab, dass ein zunächst befürchteter Rechtsruck nicht zu Stande kommen und keine Auswirkungen auf die europäische Gemeinschaft haben würde. Dies führte zu einer Beruhigung der Kapitalmärkte und die weltweit […]

Die Sterne scheinen günstig für Europas Kapitalmärkte zu stehen. Im März zeigte der Wahlausgang in den Niederlanden, dass keine anti-europäische Mehrheit zu Stande kam. Im Juni brachte der Wahlausgang in Frankreich den Sieg für Macron und ebnete damit den Weg zur Fortführung der europäischen Gemeinschaft, entgegen vieler Befürchtungen. An den Börsen führte dies zu Erleichterung. […]

Kurzer Rückblick auf das Börsenjahr 2016 Manchmal braucht es nur einen Monat, damit aus einem eher zähen Börsenjahr letztlich ein gutes Anlagejahr wird. Ungefähr so verhielt es sich in 2016. Zum Jahresstart verunsicherten der tiefe Ölpreis und Sorgen um das Wachstum in China die Kapitalmärkte für gut einen Monat. Zur Jahresmitte erschreckte der BREXIT die […]