Kurzporträt.

85% der offenen Investmentfonds sind nicht in der Lage dauerhaft besser abzuschneiden als ihr Vergleichsindex. Kein Grund die erfolgreichen 15% zu ignorieren. Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen dem anspruchsvollen Kapitalanleger und den hervorragenden Vermögensverwaltern unserer Zeit.

Wir sind spezialisiert auf Anlagelösungen mit Investmentfonds. Bereits 1997 wurde das Fundament unserer heutigen Arbeitsweise gelegt. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir einerseits auf eine eigene Marktmeinung und andererseits auf eine tiefgreifende Produktkenntnis aufbauen.

Wir verfolgen konsequent die Vorteile einer freien Produktauswahl. In der Selektion finden besonders die Fonds Beachtung, die sich durch hohe Beständigkeit und ein langjährig erfolgreiches Management hervorheben. Finanzberater_Logo

Ebenso ist die zielgerichtete Abstimmung hervorragender Produkte auf einander von großer Bedeutung für den Anlageerfolg.

Im Ergebnis entstehen Fondsportfolios die passgenau auf die Vorstellungen des Anlegers ausgerichtet und somit in ihren Schwankungen kalkulierbarer sind.

Hierfür stehen wir mit zahlreichen Produkt-anbietern in Kontakt, um uns fortlaufend mit den Strategien und Handlungsweisen des Managements vertraut zu machen.

Dazu gehört für uns auch, nach positiven Börsenphasen Gewinnmitnahmen anzuregen und in schwachen Börsenzyklen Kaufempfehlungen für unsere Kunden auszusprechen.

Auch ein Portfolio muss atmen.

Börsenkommentare.

Am Morgen des 24.06.2016 wird bekannt, dass rund 52% der Briten für einen Ausstieg Grossbritanniens aus der EU gestimmt haben. Die deutliche Mehrheit der Marktteilnehmer und der Marktexperten hatten jedoch damit gerechnet, dass die Briten in der EU bleiben werden. Die Kapitalmärkte reagierten aufgrund dieser Überraschung entsprechend deutlich. DAX und EUROSTOXX starteten zum Handelsbeginn rund […]

Die Notenbanken bestimmen das Geschehen an den Kapitalmärkten seit jeher mit. Die geldpolitische Steuerung erfolgte lange Zeit eher indirekt durch die Anwendung verschiedener Maßnahmen, in erster Linie durch die Festlegung des Leitzinses. Seit einigen Jahren nehmen die Notenbanken nun wesentlich größeren Einfluss auf die Finanzmärkte. Durch die Einführung von Kaufprogrammen für Kapitalmarktprodukte, wie beispielsweise Staatsanleihen, […]

… holprig, turbulent, nervös lauten die Beschreibungen in den meisten Marktberichten zum aktuellen Börsengeschehen, neue Gründe findet man eher nicht. So zeigt sich nach wenigen Handelstagen im Neuen Jahr, dass sich die fundamentalen Daten gegenüber 2015 kaum geändert haben. Die alten Themen, wie die Börsenturbulenzen in China und die US-Zinsentscheidung im Dezember, sind für die […]