Kurzporträt.

85% der offenen Investmentfonds sind nicht in der Lage dauerhaft besser abzuschneiden als ihr Vergleichsindex. Kein Grund die erfolgreichen 15% zu ignorieren. Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen dem anspruchsvollen Kapitalanleger und den hervorragenden Vermögensverwaltern unserer Zeit.

Wir sind spezialisiert auf Anlagelösungen mit Investmentfonds. Bereits 1997 wurde das Fundament unserer heutigen Arbeitsweise gelegt. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir einerseits auf eine eigene Marktmeinung und andererseits auf eine tiefgreifende Produktkenntnis aufbauen.

Wir verfolgen konsequent die Vorteile einer freien Produktauswahl. In der Selektion finden besonders die Fonds Beachtung, die sich durch hohe Beständigkeit und ein langjährig erfolgreiches Management hervorheben. Finanzberater_Logo

Ebenso ist die zielgerichtete Abstimmung hervorragender Produkte auf einander von großer Bedeutung für den Anlageerfolg.

Im Ergebnis entstehen Fondsportfolios die passgenau auf die Vorstellungen des Anlegers ausgerichtet und somit in ihren Schwankungen kalkulierbarer sind.

Hierfür stehen wir mit zahlreichen Produkt-anbietern in Kontakt, um uns fortlaufend mit den Strategien und Handlungsweisen des Managements vertraut zu machen.

Dazu gehört für uns auch, nach positiven Börsenphasen Gewinnmitnahmen anzuregen und in schwachen Börsenzyklen Kaufempfehlungen für unsere Kunden auszusprechen.

Auch ein Portfolio muss atmen.

Börsenkommentare.

Im Januar starteten die Aktienmärkte fulminant und viele Indizes erreichten neue Allzeit-Höchststände. Dabei sorgte besonders die US-Steuerreform für Phantasie, denn geringere Steuern, führen zu steigenden Unternehmensgewinnen. Gleichzeitig befand sich die Stimmung der Investoren auf einem Allzeithoch. Für den amerikanischen Technologieindex Nasdaq wurde im Januar die höchste Optimisten-Quote seit der Erhebung der Anlegerstimmung ermittelt! – Dies […]

Kurzer Rückblick auf das Börsenjahr 2017 Im Ausblick auf 2017 hatten wir erwartet das “… Aktienanlagen die aussichtsreichste Anlage darstellen …“. In der Rückbetrachtung darf nun festgestellt werden, dass Aktien fast die einzigen Anlagen mit Wertzuwachs waren. Zinsanlagen lieferten kaum Erträge und der Goldpreis kam auf Euro-Basis nicht vom Fleck. Trotz aller Unsicherheiten zum Jahresbeginn, […]

Über die Sommermonate hinweg verliefen die Börsen in einem Seitwärtstrend. Im September begannen die europäischen Märkte die Ergebnisse der deutschen Bundestagswahl zu antizipieren. Es zeichnete sich ab, dass ein zunächst befürchteter Rechtsruck nicht zu Stande kommen und keine Auswirkungen auf die europäische Gemeinschaft haben würde. Dies führte zu einer Beruhigung der Kapitalmärkte und die weltweit […]